Folk-Connections

Irland-Vortrag mit Walter Peschl und Erwin Pauli

Drei Vollblut-Iren: Walter Peschl und Erwin Pauli wandelten in der Keltenstube Gabreta und im Schloss Fürsteneck auf den Spuren des heiligen Patrick über die grüne Insel. (Foto: Alexander J. Brunner)



Musikalische Mundardlesung Peschl Schiffler

Premiere am 08.11.2015: Musikalische Mundartlesung von Walter Peschl und Josef Schiffler. (Foto: Christine Pierach)



Saitenhieb beim Seniorenkonzert in der Redoute Passau

Höhepunkt der vier Konzerte umfassenden St. Patrick´s Tour von Saitenhieb im März 2015 war der Auftritt in der Passauer Redoute am 19. 3. im Rahmen des Festivals „Passauer Saiten“. Rund 150 Seniorinnen und Senioren ließen sich mitnehmen auf einen musikalischen Streifzug auf die Grüne Insel und in die schottischen Highlands – aber auch in den „Woid“. (Foto: Thomas Jäger)



Musik bei Kerzenschein und Wein - Woidfolk mit Valentin Brunner

Ein Abend bei Kerzenschein und Wein mit Texten über und Musik aus Irland in der evangelischen Friedenskirche Freyung: Bei alten Dubliners-Gassenhauern holte sich Woidfolk den jungen Gitarristen Valentin Brunner zur Unterstützung auf die Bühne. (Foto: A. J. Brunner)

Buchvorstellung Emerenz Meier in Chicago

Ein denkwürdiger Tag für einen bekennenden Emerenz-Meier-Fan: Anlässlich der Buchpräsentation "Emerenz Meier in Chicago", die Woidfolk (Walter Peschl & Karl Jell) musikalisch mitgestaltete, stellte Walter Peschl den US-amerikanischen Nachfahren der Schwester von Emerenz Meier, Petronella, seine Eigenkomposition "Emerenz" vor und überreichte ihnen sein neues Album "Woidfolk".

Walter Peschl

Lieder zum Zuhören und Mitsingen wie "Wenn alle Brünnlein fließen", "Die Gedanken sind frei" oder "Im Krug zum Grünen Kranze" hatte Walter Peschl bei seinem Auftritt am 25. März 2014 in der Hauskapelle der Seniorenresidenz Passau-Neustift im Programm. Premiere feierte die neue Eigenkomposition "Vugessn", deren Text Monika Müller aus Fürstenstein verfasst hat und den an Demenz erkrankten Menschen gewidmet ist.

Woidfolk

Die Woidfolk-Musik passte am 11. Mai 2013 auch bestens ins schöne und akustisch hervorragende Ambiente der evangelischen Kreuzkirche in Tittling. Foto: Altheide

Andy Irvine

Die Begegnung mit seinem großen Vorbild Andy Irvine war für Walter Peschl der Auslöser, sich verstärkt mit zeitgenössischer Folkmusik zu beschäftigen.

Ratzenbeck Wilkie Peschl

Durch die Kontakte mit Andy Irvine lernte Walter Peschl den österreichischen Gitarristen Peter Ratzenbeck und durch diesen den englischen Songwriter Colin Wilkie kennen, mit denen er 2004 erstmals gemeinsam in Hallein/Österreich auftrat.



Peschl Sicklinger

2004 gründete Walter Peschl zusammen mit Franz Sicklinger das Projekt Woidfolk.



Wilkie Peschl

Regelmäßig gibt Walter Peschl Konzerte zusammen mit Colin Wilkie. Simon Peschl unterstützt dabei an den Percussions und managt die Technik.



Woidfolk

Das Projekt Woidfolk 2011: Walter Peschl mit Rainer Nürnberger (Fiddle) und Simon Peschl (Percussions).



Peschl Walter und Claudia

Walter Peschl im Duo mit seiner Frau Claudia.



Peschl Walter und Claudia

Erstes Woidfolk-Konzert von Karl Jell und Walter Peschl am 17.11.2012 in Passaus Café Museum. Foto: Pierach